Am 4. April 2020 zieht die Südtirol Gardenissima, der mit sechs Kilometern längste und bekannteste Volks-Riesentorlauf der Welt, wieder Skifans aus aller Welt nach Gröden.

Jedes Jahr wird die Südtirol Gardenissima im Frühjahr zum Ausklang der Wintersaison veranstaltet. Der Start der Südtirol Gardenissima befindet sich auf dem Berg Seceda in 2518 m und verläuft über 6 km hinab zum Ziel im Tal an der Talstation der Umlaufbahn Col Raiser bei Wolkenstein auf 1485 m. Dabei überwinden die Athleten einen Höhenunterschied von 1033 m. Auf der Strecke sind 115 Tore abgesteckt. Der Start erfolgt paarweise, aufgeteilt nach Kategorien. Die Strecke verläuft den ersten Kilometer parallel und läuft dann zu einer einzigen Strecke zusammen.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 650 beschränkt. Da die Teilnahme allen offen ist und sowohl namhafte Profis aus dem Weltcup-Zirkus sowie Amateure aller Altersklassen teilnehmen, bietet das Rennen eine einzigartige Gelegenheit sich mit den Besten zu messen. Preise werden in den verschiedensten Kategorien vergeben. Für alle Teilnehmer ist ein Startpaket vorgesehen.
Es gibt auch eine spezielle Kategorie Ski-Legenden, in der jedes Jahr ehemalige Weltcup-Athleten und Ski-Ikonen teilnehmen.

Sponsoren

Wir bedanken uns bei den Sponsoren der Südtirol Gardenissima 2020, die uns unterstützen.