Reglement

Südtirol Gardenissima heißt der 6 km lange Riesentorlauf, der am Samstag, den 30. März 2019 zum 23. Mal in Gröden, von der Seceda Alm bis zur Talstation Col Raiser, bei einem Höhenunterschied von 1.033 m, ausgetragen wird.

  1. Am Rennen können sich Skiathleten der verschiedenen Nationalmannschaften sowie Athleten mit und ohne FISI oder FIS Punkte beteiligen, die innerhalb 31.12.2004 geboren sind. Der Start erfolgt paarweise, aufgeteilt nach Kategorien. Die Strecke verläuft den ersten Kilometer parallel und läuft dann zu einer einzigen Strecke zusammen.

  2. Der Start erfolgt um 7:30 Uhr und wie bei Paralleltorläufen üblich mit gleicher Zeit für die beiden Startenden. Wo die zwei Torläufe zusammenkommen (etwas unterhalb der Daniel Hütte), muss man zwischen den zwei Toren (mit doppelter rot/blauen Torflagge) durchfahren. Die Athleten der Nationalmannschaften und jene, die in den Saisonen 2017/18 oder 2018/19 im Europacup bzw. South American Cup gestartet sind, starten alle 30 Sekunden jeweils einzeln auf der A-Strecke.

  3. Die Unterteilung innerhalb der einzelnen Herrenkategorien erfolgt in: Athleten der Nationalmannschaften und jene, die in den Saisonen 2017/18 oder 2018/19 im Europacup gestartet sind, Junioren, Senioren, Master A, Master B und Master C. Die Damenkategorien in: Athletinnen der Nationalmannschaft und jene, die in den Saisonen 2017/18 oder 2018/19 im Europacup gestartet sind, Junioren, Senioren und Master D. Für Teilnehmer ohne FISI oder FIS Punkte Saison 2018/19 gibt es eigene Kategorien. Die Startreihenfolge der Kategorien kann sich bis zum Start des ersten Teilnehmers ändern. Das O.K. kann noch weitere Kategorien hinzufügen.

  4. Die Einschreibung muss zusammen mit der Einschreibegebühr (siehe Punkt 17) beim Organisationskomitee erfolgen. Die italienischen Teilnehmer müssen FISI-Tesseriert sein. Eine sportärztliche Bescheinigung ist außerdem Voraussetzung für die Teilnahme an der Südtirol Gardenissima. Sobald die Anzahl von 680 Einschreibungen erreicht wird, werden die Einschreibungen geschlossen. Ab dem 1. März 2019 oder sobald die Anzahl von 680 Einschreibungen erreicht und diese geschlossen werden, ist eine Rückerstattung der Einschreibegebühr nicht mehr möglich. Vorherige Rückerstattungsanforderungen müssen in schriftlicher Form zusammen mit einem ärztlichen Attest, welches die Unmöglichkeit einer Teilnahme bestätigt, an gardenissima@valgardena.it zugeschickt werden. Die Gebühr, welche für die FISI Karte entrichtet wurde, kann nicht rückerstattet werden.
    Sollte das Rennen abgesagt bzw. nicht durchgeführt werden, wir die Einschreibegebühr nicht rückerstattet.

  5. Die Einschreibegebühr gewährt Anspruch auf 50% Ermäßigung auf den Skipass Gröden/Seiser Alm für ein, zwei oder drei Tage (Freitag 29. März, Samstag 30. März, Sonntag 31. März 2019).

  6. Die Einschreibung erlaubt die Besichtigung der Rennstrecke (ein einziges Mal, außerhalb der Tore und nur beim Vorweisen der Startnummer) am Renntag zwischen 6.15 und 7.15 Uhr. Die Startnummern werden am Freitag, den 29. März 2019 zwischen 16.00 und 19.30 Uhr im Center Iman in St. Christina verteilt. Die Col Raiser Bahn und Seceda Bahn öffnen ab 6.00 Uhr.
    Innerhalb der einzelnen Kategorien der Punktefahrer werden die Startnummern je nach Punkte vergeben. Teilnehmer ohne FISI oder FIS Punkte starten in der Reihenfolge der letztjährigen Wertung (die ersten drei).

  7. Es besteht Helmpflicht. Helme werden in den verschiedenen Grödner Skiverleihen verliehen. Außerdem sollte man einen Ausweis im Rennanzug mittragen.

  8. Die Ergebnislisten werden am Samstag, den 30. März 2019 im Zielbereich sowie im Center Iman in St. Christina ausgehängt, wo um 15.30 Uhr die Preisverteilung erfolgt. Um die Preise entgegen nehmen zu können, muss der Teilnehmer bei der Preisverteilung anwesend sein. Die Startlisten und Ergebnislisten sind auch unter www.gardenissima.eu abrufbar.

  9. Für Athleten der Alpinen Ski-Nationalmannschaften "A", "B" und "C" und für Athleten, die in den Saisonen 2017/18 oder 2018/19 im Europacup gestartet sind, ist die Teilnahme kostenlos. Journalisten sind gebeten pr@valgardena.it zu kontaktieren. Teilnehmer, die in der Vergangenheit an einem Weltcuprennen oder Europacuprennen teilgenommen haben und älter als 30 Jahre sind, müssen automatisch in der Kategorie "Ski legends" starten.
    Der Gewinner der letzten Ausgabe kann in der folgenden Ausgabe als "Titelträger" antreten und startet automatisch in der Kategorie der FIS Athleten.

  10. Das Organisationskomitee behält sich die Möglichkeit zu eventuellen Reglementänderungen vor, um einen besseren Rennverlauf zu gewährleisten.

  11. Reklamationen: Reklamationen müssen innerhalb 30 Minuten ab der Veröffentlichung des Schiedsrichterprotokolls zusammen mit einer Kaution in Höhe von Euro 50,- eingereicht werden. Bei unbegründeter Reklamation wird die Kaution nicht rückerstattet.

  12. Sollten in einer Kategorie weniger als sechs Teilnehmer eingeschrieben sein, kann das O.K. diese an eine andere, auch teilnehmerstarke, Kategorie anschließen.

  13. Es gelten die Normen des FISI-Reglements.

  14. Die Pistenverhältnisse sind wetterabhängig und können von Teilnehmer zu Teilnehmer unterschiedlich sein. Bei schlechten Schneeverhältnissen kann das Rennen verlegt, abgesagt oder gekürzt werden.

  15. Das O.K. behält sich vor, bis zum Start des ersten Rennläufers einzelne Klauseln abzuändern.

  16. Das O.K. behält sich vor eventuelle Fotos und Videos, welche während und nach der Veranstaltung geschossen und gedreht werden, für Werbezwecke zu verwenden.

  17. Bezahlungen der Einschreibegebühren, die eintreffen, nachdem die Einschreibungen geschlossen wurden, werden nicht rückerstattet. Dies gilt auch wenn mehr als die verlangte Einschreibegebühr eingezahlt wird.
    Wenn die Anmeldegebühr nicht mit der Erklärung der medizinischen und sportlichen Tauglichkeit einhergeht, behält sich das O.C. das Recht vor, nach einer Mahnung die Registrierung zu stornieren. In diesem Fall wird die gezahlte Gebühr nicht zurückerstattet.

Sponsoren

Wir bedanken uns bei den Sponsoren der Südtirol Gardenissima 2019, die uns unterstützen.